Die IDEE des Musikgartens

Die Autorin Dr. Lorna Lutz hat mit dem Musikgartenprogramm eine musikalische Eltern-Kind-Konzeption entwickelt, die den Stellenwert des aktiven Musizierens zwischen Kind und Bezugsperson mit all seiner Bedeutung und Wichtigkeit betont. 

Die Grundidee der Musikgartenprogramme ist eine konsequente Hinführung an die Musik von Geburt an bis ins Vorschulalter. Dass dabei eine intensive Elternarbeit von den Musikgartenlehrkräften geleistet werden muss steht außer Frage. 

Eine Elternarbeit, die:

  • das Singen wieder zurück in das häusliche Umfeld des Kindes bringt
  • spontane Bewegungsabläufe mit dem Impuls der Musik wieder verbinden kann
  • den Spaß und den ungezwungenen Umgang mit der Musik in das erwachsene Bewusstsein rückt
  • in der Gruppe mit fundierter pädagogischer Anleitung dennoch ein individuelles Tun mit dem Kind zuläßt
  • mit ausgearbeiteten Materialien und Spielideen auf eine tägliche Abwechslung im musikalischen Ideenfeld abzielt

und somit sämtliche Entwicklungsstufen des Kindes fördert und eine Beziehungsintensität zwischen Kind und Bezugsperson herstellt.

 

Damit Musik wieder selbstverständlich wird!

Was ist Musikgarten?

"Musikgarten - Gemeinsam Musizieren" ist ein musikpädagogisches Konzept, das Kinder ab dem Säuglingsalter und deren Eltern zum gemeinsamen Musizieren anregt. Durch musikalische Kinderspiele, Tänze und durch das gemeinsame Singen können die Kinder zusammen mit ihren Eltern ohne vorgegebene Leistungserwartungen die eigene Stimme und ihren Körper entdecken und Freude daran haben.

Einfache Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasslen oder Trommeln führen das Kind in die Welt der Klänge. Der "Musikgarten" betont die musikalische Wechselbeziehung zwischen dem Kind und dem Erwachsenen. Wenn Eltern z.B. etwas vorsingen, so ist dies für ein Kind der stärkste Anreiz zum eigenen Singen.

Die Autorin dieses ganzheitlichen musikpädagogischen Konzeptes ist Frau Lorna Lutz Heyge welche, zusammen mit unserer in Deutschland aktiven Dozentin Frau Evemarie Müller, den Musikgarten für Babys konzipierte.

Weiter Informationen erhalten Sie unter http://www.musikgarten.info.

Musikgarten beim HHC

Kleinkinder werden unter professioneller Anleitung spielerisch an die Musik herangeführt. Durch gemeinsames Singen, Tanzen und Spielen auf einfachen Instrumenten wie Rasseln, Trommeln oder Klanghölzern wird bei den Kindern die Freude an der Musik geweckt.

Alle Kinder von 1 1/2 - 5 Jahren mit Mama, Papa, Oma oder Opa sind herzlich eingeladen!

Wenn Sie oder Ihr Kind Interesse am Musikgarten haben, erhalten Sie weitere Infos bei  Carmen Rohner.

Nähere Informationen zum Thema Unterricht und Mitgliedschaft im HHC finden sie hier.